Veränderungen

360 Grad MENSCH! Veränderung braucht MUT.

Share on whatsapp
Share on email
Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on whatsapp
Share on email
Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin

Während ich über die Wiese voller Herbstblätter zur Alster laufe, höre ich plötzlich, wie sich zwei Männer miteinander unterhalten: „Ich will schon seit längerem meinen Job wechseln. Ich bin so unzufrieden dort, hadere immer wieder mit mir, den nächsten Schritt zu tun. Auch mit der ganzen Situation, die derzeit herrscht.“ Der andere Mann nickt verständnisvoll.

Ich biege nach rechts ab und meine Gedanken ziehen wie die Wolken am Himmel. Auch ich höre immer wieder in meiner Arbeit als Coach solche Aussagen oder auch:

„Ich möchte in eine andere Region ziehen. Ich bin hier für mich nicht am richtigen Platz, doch ich habe einfach nicht die Kraft mich dafür zu bewegen“ oder „Ich will mich aus dieser Beziehung lösen, die mir schon so lange nicht mehr guttut. Doch wie viel Sicherheit gebe ich dafür auf?“ oder „Seit Jahren habe ich Konflikte mit meinen Eltern, da ich die Firma übernehmen soll. Ich will endlich mein Leben leben.“

Erkennst Du Dich hier wieder?

Menschen, die sich bewegt haben für das was ihnen wichtig ist, die geschafft haben wofür sie brennen oder ihrem Herzen gefolgt sind, hören immer wieder: „Mensch, Du bist aber mutig gewesen! Ich könnte das nicht.“ Wer das sagt,  denkt oft an die Risiken und ist durch Angst gehemmt. Wir bedienen uns oft immer wieder der Ausreden, die von der Angst ablenken: „Wegen, weil, aber.  Nicht JETZT, Irgendwann.“

Mit diesen Ausreden blockieren und  lähmen wir uns nur selbst und verdrängen die für uns so wichtige Veränderung oft über Jahre oder sogar Jahrzehnte. Das macht  krank, unzufrieden und die eigene Energie für sich selbst wird immer weniger.

Warum muss der Veränderungsdruck erst so groß werden, dass er uns belastet und oft gesundheitlich schwächt? Unsere Seele eiligst dazu drängt die Komfortzone endlich zu verlassen.

Doch wie geht der Weg aus dieser Schleife des Verdrängens für unsere Wünsche und Träume? Durch das bewusste Hinterfragen des eigenen Selbst, die klare Aussage „Ich wünsche ich kann das auch!“ Mut tut gut.

Doch wie entsteht Mut?

Mut entsteht durch das Vertrauen in sich selbst und der Glaube, dass ich es schaffen und dadurch für mich wieder glücklich werden kann.

Vorbilder helfen uns, Mut zu entwickeln. Menschen, an denen wir gesehen oder erlebt haben wie sie sich verändert und tatsächlich geschafft haben ihre Vision zu leben.

Sich Experten an die Seite holen, die Dich mit ihrer Erfahrung für Veränderung einfühlsam begleiten und bestärken. Mit Dir Bewusstsein schaffen und Eigenmotivation trainieren, um für sich ins eigenverantwortliche Handeln zu kommen und die Veränderung im Leben selbst voranzubringen.

Es stecken so viele Chancen und Möglichkeiten hinter einer Veränderung.

Sich bewusst damit auseinanderzusetzen, welche Möglichkeiten entstehen können, ist entscheidend.

Mitarbeiter im neuen Unternehmen, die genau Dich mit Deiner Persönlichkeit und Kompetenz brauchen. Fremde, die zu vertrauensvollen Freunden werden, die Du auf einem Event triffst. Den Partner/in Deines Lebens, dem Du in der neuen Stadt begegnest. Die Türen, die sich Dir durch eine Weiterentwicklung öffnen.

Alles ist möglich – niemand hält Dich mehr davon ab als Du selbst so zu denken.

Schreibe ganz ehrlich auf, was Deine Veränderung betrifft:

Nehme dabei einen 360 Grad Perspektivwechsel ein und betrachte die Situation aus allen Blickwinkeln des Lebens. Gehe raus in die Natur und denken bei der nächsten Alsterumrundung über Deine Veränderung bewusst nach, die Du schon so lange für Dich voranbringen möchtest. Richte Deine Energie immer wieder darauf aus, WAS Du willst.

Ich sage Dir:

Es ist stets der erste Schritt des Bewusstseins für sich selbst. Du schaffst das – und wenn Du Unterstützung und Begleitung brauchst, sei mutig und rufe mich an! Ein gemeinsamer Spaziergang um die Alster, um über Deine Veränderung zu sprechen, ist es wert!

Deine Kathrin

Share on whatsapp
Share on email
Share on facebook
Share on linkedin

Geschrieben von

Kathrin Schumann
Veränderungscoach – 360Grad Mensch!
Manchmal läuft es nicht rund im Leben. In schwierigen privaten Situationen und bei akuten Veränderungen stehe ich Dir mit meiner Lebenserfahrung und Expertise vertrauensvoll zur Seite, um neues Selbstbewusstsein und Selbstvertrauen aufzubauen.

Weitere Artikel für dich

Ziele mit Herz setzen und mit Kopf umsetzen

Immer mehr Frauen legen Wert darauf, sich um ihr berufliches Vorankommen zu kümmern, und gleichzeitig auf ein erfülltes Leben nicht verzichten zu müssen. Das Problem dabei ist – sie wissen nicht, wie sie das erreichen. Wo fange ich an? Was priorisiere ich? Wie aufwendig muss meine Planung sein?

In 3 Schritten zu deinem Zielfilm

Mit dieser einfachen Übung versetzt du dich in deine Vorstellungen und Wünsche wirklich hinein und kreierst so mit Freunde und Leichtigkeit deinen eigenen Zielfilm.

Keine Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Fotos von Kelly Lacy und Sarbjeet Sandhu von Pexels